Spannungsgeladene Situationen - Entstehung und Lösung


Die tägliche Konfrontation mit seinen Mitmenschen, aber auch mit Situationen in denen man auf sich alleine gestellt ist kann uns alle sehr stark belasten. Umso wichtiger ist es deshalb, die richtigen Auswege aus spannungsgeladenen Situationen zu kennen. Denn spannungsgeladene Situationen schlagen häufig schneller in Gewalt um als allen beteiligten Lieb ist. Die Faustformel um eine spannungsgeladene Situation richtig zu lösen heißt deswegen "Reden statt Gewalt" und ist die einzige Formel, die in fast allen Fällen Erfolg verspricht. Doch wie kommt es zu solchen Situationen die einen selbst und das ganze Umfeld schwer belasten können? Die häufigsten Gründe für das Entstehen von Konfliktsituationen sind Stress und Unwissenheit. Dabei muss es nicht mal die Schuld der beteiligten Personen sein, die eine solche Situation eskalieren lässt. Häufig ist es der Alltag, der uns zum Verzweifeln bringt.


Stress entsteht auf vielerlei Art und Weise. Durch äußere Einflüsse wie das Klima, durch Ereignisse in der Familie oder auf der Arbeit oder einfach durch einen falschen Gedanken wird Stress zu einem unkalkulierbaren Faktor im Umgang mit unseren Mitmenschen. Spannungsgeladene Situationen entstehen, einfach gesagt, durch das aufeinandertreffen von mehreren gestressten Personen die sich nicht darüber bewusst sind, dass sie unter Druck stehen. Der Auslöser für so eine Situation können viele Dinge sein: ein falscher Blick, ein falsch verstandenes Wort, eine falsche Bewegung, und so weiter und so fort. Man sieht also, häufig hat man gar keine Kontrolle über die Reaktionen seiner Mitmenschen. Aber gerade wenn die Kontrolle verloren geht ist Reden statt Gewalt die beste Lösung. Denn eine spannungsgeladene Situation kann schnell in eine Situation wechseln, die man nur mit Worten nicht mehr unter Kontrolle hat. Wichtig ist es für alle Beteiligten, sich das Bewusstsein dafür wachzuhalten, dass spannungsgeladene Situationen mit Reden statt Gewalt leichter und angenehmer für alle Beteiligten gelöst werden können. Ein Gespräch kann schneller zu einer Lösung führen als ein Schlag, man muss nur wissen wie. Verschiedene Verhaltensforscher und Psychologen haben für solche Situationen spezielle Deeskalationsstrategien entwickelt, die spannungsgeladene Situationen durch Reden statt Gewalt schnell und angenehm für alle Beteiligten lösen können. Wichtig für spannungsgeladene Situationen ist es, ein Bewusstsein für das soziale Miteinander zu entwickeln und vor allem, einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn nur wenn man selbst einen kühlen Kopf bewahrt, kann Reden statt Gewalt auch mit einem schwierigeren Konfliktpartner, funktionieren. Denn alle Beteiligten müssen in einem sinnvoll geführten Gespräch den Grund für ihre Aggression erkennen und diesen formulieren können, ohne dabei noch aggressiver zu werden.


Wenn sich also spannungsgeladene Situationen immer mehr zuspitzen und Richtung Gewalt umschlagen ist die einzig sinnvolle Lösung ein ruhiges Gespräch. Reden statt Gewalt ist die einzig sinnvolle Lösung um größere Schäden, nicht nur in einer persönlichen Beziehung zu vermeiden. Eine ruhige Gesprächsführung ist hierbei eine absolute Notwendigkeit damit alle beteiligten Parteien den Grund für ihre Aggression erkennen und formulieren können ohne dabei noch aggressiver zu werden. Denn auch eine negative Situation kann eine gute Gelegenheit sein, sich auf persönlicher Ebene näher zu kommen und kann dabei helfen, spätere Konfliktsituationen gemeinsam angehen zu können und zu wollen.